Unendliches Gewahrsein

Wir sind unendliches gegenwärtiges Gewahrsein.

Wir sind unendliches Potential, unendliches Selbst, wir wachsen in unser Überbewußtsein.
Wir sind, wir wissen.

Deswegen ist Ungehorsam die Grundlage der Freiheit.
Gehorsam sein heißt, jemandem gehorsam sein, der – so die Annahme – mehr weiß als ich.
Weiß ich, wer ich bin, ist Gehorsam nicht notwendig, weil ich das Notwendige, das Mögliche und das Unmögliche tue.

Das Herz ist die Brücke zum Überbewußtsein.

Wenn gefragt wird, wie die Lösung aussehe, wird im Grunde gefragt, wie gehandelt werden soll. Doch Handlung entsteht aus Wahrnehmung und diese ergibt sich aus unserem Gewahrseinszustand. Handlungen auf Problemebene sind niemals wirkliche Lösungen, sondern es findet nur eine Verschiebung statt hin zum nächstem Problem als Folge der vorangegangenen Handlung.

Wir erschaffen die Probleme durch unsere Wahrnehmung. Niemand Anderes, nur wir selber. Wir entschlüsseln Informationen durch den Filter der Wahrnehmung in die holografische Manifestation.

Ein Problemsystem unterstütze ich am wirkungsvollsten, wenn ich seine Gebote und Verordnungen befolge. Durch meine Teilhabe bin ich verantwortlich für sein Fortbestehen.

In einem Quantenuniversum gibt es keine Zufälle, nur Möglichkeiten, Wahrscheinlichkeiten, Potentiale, die sich durch die Wahrnehmung in die Existenz entfalten.

Alles ändert sich, wenn wir unsere eigenen Schwingungen aussenden, das Universum durch unsere Absichten prägen, anstatt vom Außen geprägt zu werden.

Das ist die Weggabelung hin zur Freiheit.

Lassen wir unser Herz mit der Wirklichkeit agieren, stellt sich die Veränderung von selbst
ein. Wir können jeden Moment unser Herz fragen und lassen den Kopf danach uns bei der Ausführung helfen, aber nicht entscheiden. Er ist nur ein Werkzeug, das wir zu gegebener Zeit benutzen und auch wieder beiseitelegen.

Ändern wir uns, ändert sich auch das Äußere.
Sind wir das, was wir uns wünschen, ist die Veränderung bereits passiert.

Und das alte Spiel ist vorbei und hat keinerlei Einfluß mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.